Verdacht der Brandstiftung

  • veröffentlicht am 14.04.2022 10:04 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0818
In Kaulsdorf brannte gestern Abend ein Auto. Mehrere Passanten bemerkten auf einem Parkplatz in der Heinrich-Grüber-Straße gegen 20 Uhr Rauch an einem abgestellten Fahrzeug, riefen die Feuerwehr und löschten den Wagen anschließend selbstständig mit einem Feuerlöscher. Verletzt wurde niemand. Durch das Feuer wurde das Fahrzeug stark beschädigt. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung führt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeuge in Flammen
14.05.2022 09:05:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeuge in Flammen

Spandau / Treptow-Köpenick Gestern Abend und in der vergangenen Nacht brannten in Wilhelmst...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download