Raub schiefgelaufen – Flucht ohne Beute

  • veröffentlicht am 19.04.2022 11:04 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0856
Ein Unbekannter hat in einer Tankstelle in Rudow gestern Abend versucht eine 47-jährige Angestellte zu überfallen. Den vorliegenden Informationen zufolge war der Täter gegen 19.45 Uhr in der Tankstelle in der Neuköllner Straße aufgetaucht. Mit einer Art Armbrust soll der Mann dann gedroht und Geld gefordert haben. Als die Bedrohte den mehrfachen Forderungen nicht nachkam, ergriff der Räuber, der ein Basecap und eine medizinischen Maske getragen haben soll, die Flucht. Die Angestellte blieb unverletzt. Die weiteren Ermittlungen führt nun das Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 (Süd).

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Brennendes Fahrzeug
22.05.2022 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Brennendes Fahrzeug

Nr. 1090 Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt in Britz seit der vergangenen Nach...

Polizeibericht Mit Messer verletzt
21.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Mit Messer verletzt

Nr. 1087 In Neukölln wurden gestern Abend zwei Männer von zwei bisher Unbekannten durch Mes...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download