Bei Auseinandersetzung mit Messer verletzt – Festnahme

  • veröffentlicht am 26.05.2022 12:05 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1114
In Kreuzberg nahmen Polizeieinsatzkräfte gestern Abend einen Mann nach einer gefährlichen Körperverletzung fest. Bisherigen Erkenntnissen zufolge soll der 28-Jährige gegen 19.20 Uhr im Görlitzer Park mit einem ebenfalls wohnungslosen, 48 Jahre alten Mann in Streit geraten sein. Der Jüngere der beiden soll infolgedessen mit einem Messer in das Gesäß seines Kontrahenten gestochen haben. Aufmerksame Zeugen alarmierten Rettungskräfte, die den Mann zur Behandlung seiner erlittenen Stichverletzung in ein Krankenhaus brachten, welches er nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte. Polizeieinsatzkräfte nahmen den mutmaßlichen Täter fest und beschlagnahmten ein Messer und eine Holzlatte, welche der junge Mann bei sich führte. Anschließend brachten sie ihn in einen Polizeigewahrsam und übergaben ihn der Kriminalpolizei der Direktion 5 (City), welche die weiteren, noch andauernden Ermittlungen zum Sachverhalt und den Hintergründen der Tat führt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Autodieb festgenommen
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Autodieb festgenommen

Nr. 1613 Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht in Gesundbrunnen einen 24-jäh...

Polizeibericht Bei Angriff verletzt
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Bei Angriff verletzt

Nr. 1612 Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 17 wurden gestern Abend auf eine Auseinanderse...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download