Patient vermisst

  • veröffentlicht am 02.04.2022 16:04 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0717
Seit Donnerstag, den 31. März 2022 wird der 63-jährige Thomas Christian KRAUSE vermisst. Er verließ gegen 23.20 Uhr unbemerkt das Martin-Luther-Krankenhaus in der Caspar-Theyß-Straße in Schmargendorf und ist seitdem unbekannten Aufenthalts. Aufgrund einer Erkrankung ist der Vermisste orientierungslos und könnte sich in einer hilflosen Lage befinden. Er kann nicht sprechen und ist schlecht zu Fuß.

Die Kriminalpolizei fragt:
  • Wer kann Angaben zum Verbleib von Thomas Christian KRAUSE machen?
  • Wer hat den Vermissten nach dem 31. März 2022, 23.30 Uhr gesehen oder kann sonst sachdienliche Angaben machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 2 in der Charlottenburger Chaussee 75 in Spandau unter der Telefonnummer (030) 4664 – 27 34 10 (innerhalb der Bürodienstzeiten) bzw. (030) 4664 – 27 11 00 (außerhalb der Bürodienstzeiten) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Kind schwer verletzt
06.10.2022 09:10:00 Uhr
Polizeibericht

Kind schwer verletzt

Nr. 1931 In Reinickendorf wurde gestern Nachmittag ein Junge bei einem Verkehrsunfall schwe...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download