In Fastfood-Restaurant eingebrochen – Festnahme

  • veröffentlicht am 13.02.2022 12:02 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0361
Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht in Nikolassee einen mutmaßlichen Einbrecher fest. Ein aufmerksamer Passant beobachtete gegen 0.40 Uhr einen Mann, der auf dem Parkplatz der Filiale im Kronprinzessinenweg randaliert haben soll und rief die Polizei. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, verließ der bis dahin Unbekannte über eine zuvor eingeschlagene Scheibe die geschlossene Filiale. Die Polizistinnen und Polizisten nahmen ihn fest. Bisherigen Erkenntnissen zufolge wurde nichts entwendet. Die Einsatzkräfte brachten den 31-Jährigen für eine erkennungsdienstliche Behandlung in einen Polizeigewahrsam und überstellten ihn anschließend der Kriminalpolizei der Direktion 4 (Süd), welche die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Brennendes Fahrzeug
06.10.2022 09:10:00 Uhr
Polizeibericht

Brennendes Fahrzeug

Nr. 1929 Bisher Unbekannte zündeten in der vergangenen Nacht ein Auto in Alt-Hohenschönhaus...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download