Brennende Fahrzeuge

  • veröffentlicht am 13.05.2022 11:05 Uhr
  • Polizeibericht

Fast zeitgleich brannten in der vergangenen Nacht zwei Autos in Kreuzberg und Moabit. Das zuständige Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen wegen Verdachts der Brandstiftung übernommen.

Nr. 1017
Gegen 2.20 Uhr hörte eine Anwohnerin der Schleiermacherstraße ein lautes Klirren und sah dann einen in Flammen stehenden Wagen.

Nr. 1018
Nur wenige Minuten später wurde eine Anwohnerin der Emdener Straße von einem Knall geweckt und erblickte ein brennendes Fahrzeug. Aufgrund des Feuers wurden ein davor- und dahinterstehendes Auto ebenfalls beschädigt.

In beiden Fällen löschten Einsatzkräfte der Feuerwehr die Brände, bei denen keine Menschen verletzt wurden.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Seniorin verstorben
13.08.2022 10:08:00 Uhr
Polizeibericht

Seniorin verstorben

Nr. 1624 Die 86-Jährige, die am vergangenen Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Schmargend...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download