Zigaretten geraubt - Festnahme

  • veröffentlicht am 10.02.2022 12:02 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0345
In Kreuzberg wurde heute früh ein Verkäufer in einem Spätkauf beraubt. Nach Angaben des 21-jährigen Angestellten betrat kurz vor 6 Uhr ein Mann das Geschäft in der Zossener Straße und forderte ihn auf, sich ruhig zu verhalten. Durch das bedrohliche Verhalten des Tatverdächtigen eingeschüchtert, habe der junge Mann keinen Widerstand geleistet. Der Unbekannte soll eine größere Anzahl von Zigarettenschachteln aus der Auslage genommen und in einer Tasche verstaut haben. Mit der Beute soll der mutmaßliche Räuber über die Bergmannstraße in Richtung Solmstraße geflüchtet sein. Anhand der Personenbeschreibung konnten alarmierte Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 52 den 42-jährigen Tatverdächtigen in der Nähe im Hausflur eines Wohnhauses ausmachen und festnehmen. Die entwendeten Zigarettenschachteln hatte der Festgenommene in einem Gepäckstück bei sich. Der 42-Jährige wurde einem Fachkommissariat der Direktion 5 (City) übergeben. Die Ermittlungen dort dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeuge in Flammen
14.05.2022 09:05:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeuge in Flammen

Spandau / Treptow-Köpenick Gestern Abend und in der vergangenen Nacht brannten in Wilhelmst...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download