Zeugen verhindern Autodiebstahl

  • veröffentlicht am 26.07.2019 08:07 Uhr
  • Polizeibericht

Nr.1811
Zwei aufmerksame Zeugen in Wittenau verhinderten in der vergangenen Nacht einen Autodiebstahl und ermöglichten die Festnahme zweier mutmaßlicher Krimineller. Nach Angaben der beiden 41 und 31 Jahre alten Männer, hatten diese gegen 22.30 Uhr bemerkt, wie sich mehrere Personen in der Straße Alt-Wittenau an zwei geparkten Transportern zu schaffen machten. Die Zeugen hatten daraufhin beschlossen, sich die ihnen verdächtig vorkommenden Unbekannten näher anzusehen. Als die fünfköpfige Gruppe die beiden bemerkte, ergriff sie die Flucht, wobei sich die Fünf in unterschiedliche Richtungen entfernten. Zwei aus der Gruppe stiegen in einen VW Golf und fuhren davon. Die Zeugen nahmen die Verfolgung des verdächtigen Duos auf und verständigten die Polizei. Als die Flüchtenden ihr Fahrzeug verließen, folgten die Zeugen ihnen zu Fuß, nun gemeinsam mit einem weiteren Bekannten. Wenig später hinzukommende Polizisten nahmen die beiden 18 und 19 Jahre alten Tatverdächtigen schließlich vorläufig fest und lieferten sie für die weiterermittelnde Kriminalpolizei ein. Ermittlungen ergaben, dass an zwei Transportern in der Straße Alt-Wittenau die Schlösser manipuliert worden waren. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten schweren Diebstahls von Kfz dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin