Versuchter Suizid in Polizeigewahrsam

  • veröffentlicht am 26.04.2022 10:04 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0906
In einem Polizeigewahrsam in Mitte hat ein eingebrachter Mann versucht, sich das Leben zu nehmen.
Ein Mitarbeiter sah den Mann, im Rahmen seines regelmäßigen Rundganges, bewusstlos in der Zelle liegen. Offensichtlich hatte sich der Mann mit seiner Jogginghose den Hals zugeschnürt. Der Mitarbeiter löste die unverzüglich vom Hals des Betroffenen, woraufhin dieser das Bewusstsein wiedererlangte und kurz darauf von den Rettungskräften eines hinzugerufenen Rettungswagens zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus kam.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Gruppe verletzt Mann
22.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Gruppe verletzt Mann

Nr. 1092 In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann in Friedrichshain nach einem Angriff durc...

Polizeibericht Brennendes Fahrzeug
22.05.2022 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Brennendes Fahrzeug

Nr. 1090 Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt in Britz seit der vergangenen Nach...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download