Verletzt am Fahrbahnrand liegengelassen

  • veröffentlicht am 22.01.2022 11:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0176
Schwere Verletzungen erlitt heute früh bei einem Verkehrsunfall ein Mann in Wedding. Gegen 3.20 Uhr fand eine Besatzung eines Funkstreifenwagens eines Polizeiabschnittes den Verletzten am Fahrbahnrand der Indischen Straße liegend und sprach ihn an. Der 20-Jährige gab an, dass eine unbekannte Fahrerin oder ein unbekannter Fahrer ihn mit einem Auto erfasste, als er die Fahrbahn der Indischen Straße überqueren wollte. In Folge des Zusammenstoßes erlitt der 20-Jährige eine schwere Beinverletzung. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin oder der Autofahrer flüchtete vom Unfallort und ließ den Verletzten auf der Fahrbahn liegen. Sie oder er soll mit einem dunklen Pkw einer Mietwagenfirma unterwegs gewesen sein. Die Ermittlungen führt ein für Verkehrsdelikte zuständiges Kommissariat der Polizeidirektion 1 (Nord).

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Mit Messer verletzt
21.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Mit Messer verletzt

Nr. 1087 In Neukölln wurden gestern Abend zwei Männer von zwei bisher Unbekannten durch Mes...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download