Verdächtiger Gegenstand

  • veröffentlicht am 16.10.2021 16:10 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2283
Polizeieinsatzkräfte entdeckten in Neukölln heute Vormittag einen verdächtigen Gegenstand. Ersten Erkenntnissen zufolge sollen Unbekannte ihn gegen 10 Uhr in der Rollbergstraße vor der Eingangstür des Polizeiabschnitts 55 abgelegt haben. Einsatzbeamtinnen und -beamte der 23. Einsatzhundertschaft richteten eine Absperrung ein, bis angeforderte Spezialkräfte des Kriminaltechnischen Institutes die Untersuchung des Gegenstandes beendet hatten und Entwarnung geben konnten. Anschließend stellten die Einsatzkräfte den Gegenstand sicher und übergaben ihn für die Spurensicherung an den Polizeilichen Staatsschutz beim Landeskriminalamt, der mit den weiteren Ermittlungen betraut wurde.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Mit Messer verletzt
21.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Mit Messer verletzt

Nr. 1087 In Neukölln wurden gestern Abend zwei Männer von zwei bisher Unbekannten durch Mes...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download