Überfall in Wettbüro

  • veröffentlicht am 02.05.2022 16:05 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0960
Heute Vormittag überfiel und beraubte ein Unbekannter ein Wettbüro in Gesundbrunnen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde gegen 9.30 Uhr ein 30-jähriger Mitarbeiter beim Öffnen eines Wettbüros in der Brunnenstraße durch Schläge auf den Oberkörper von hinten angegriffen und mit einer Schusswaffe bedroht. Hierbei soll der Tatverdächtige Bargeld gefordert und den Mitarbeiter in den „Schwitzkasten“ genommen haben. Nachdem der Angestellte der Forderung nachgekommen war, flüchtete der Kriminelle in unbekannte Richtung. Der 30-jährige Mann erlitt leichte Verletzungen und wurde nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 1 (Nord) ermittelt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Kind schwer verletzt
06.10.2022 09:10:00 Uhr
Polizeibericht

Kind schwer verletzt

Nr. 1931 In Reinickendorf wurde gestern Nachmittag ein Junge bei einem Verkehrsunfall schwe...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download