Trickbetrug Anrufer gab sich als Sohn aus

  • veröffentlicht am 08.01.2020 13:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0080
Gestern Mittag wurde ein Senior in Haselhorst Opfer eines Trickbetruges. Nach den bisherigen Ermittlungen kontaktierte ein unbekannter Mann, als angeblicher Sohn, gegen 14 Uhr den 77-Jährigen und bat diesen, ihm Geld zum Ersteigern einer Immobilie zu leihen. Der Rentner übergab in der Folge einem zweiten Unbekannten in seiner Wohnung am Saatwinkler Damm seine Ersparnisse. Der weiteren Forderung des angeblichen Sohnes, weiteres Geld bei der Bank abzuheben, kam der Senior nicht nach. Ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes Berlin hat die weiteren Ermittlungen übernommen.
Hinweise, wie Sie sich und ihre Angehörigen vor Trickbetrügern schützen können, finden Sie im Internet.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Transporter brannte
13.08.2020 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Transporter brannte

Nr. 1899 In der vergangenen Nacht brannte ein Transporter in Hellersdorf. Nach bisherigen E...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download