Theatergruppe beleidigt

  • veröffentlicht am 23.07.2022 13:07 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1471
Ein Unbekannter beleidigte gestern Nachmittag Angehörige einer Theatergruppe in Mitte und skandierte dabei auch volksverhetzende und fremdenfeindliche Parolen. Nach den Aussagen der Betroffenen passierte der Mann gegen 16.30 Uhr ein in der Karl-Marx-Allee aufgebautes Zelt, in welchem geprobt wurde. Nach seinen abfälligen Äußerungen setzte der Verdächtige seinen Weg fort und entkam unerkannt. Alarmierte Einsatzkräfte nahmen den Sachverhalt auf und leiteten Ermittlungen wegen Volksverhetzung ein, die vom Polizeilichen Staatsschutz des Landeskriminalamtes übernommen wurden.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Autodieb festgenommen
09.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Autodieb festgenommen

Nr. 1600 Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 53 nahmen gestern Abend einen mutmaßlichen Aut...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download