Tatverdächtiger nach Diebstahl festgenommen

  • veröffentlicht am 14.09.2020 14:09 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2162
Gestern Abend wurde in Kreuzberg nach einem räuberischen Diebstahl ein Tatverdächtiger festgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand bemerkte eine 28-Jährige gegen 21.15 Uhr wie ihr in der Adalbertstraße ein Mann das Portemonnaie aus der Tasche zog. Die 28-Jährige konnte ihre Geldbörse zunächst wiederergreifen, beide zogen dann daran und es gelang dem bis dato noch Unbekannten schließlich, die Geldbörse an sich zu reißen. Mit seiner Beute flüchtete er anschließend in Richtung Kottbusser Tor. Ein 19-jähriger Zeuge des Geschehens verfolgte den Flüchtenden und konnte ihn bis zum Eintreffen der zwischenzeitlich alarmierten Polizeieinsatzkräfte festhalten. Der 20-Jährige wurde festgenommen und kam nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß. Verletzt wurde niemand.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Tätlicher Angriff
28.09.2020 10:09:00 Uhr
Polizeibericht

Tätlicher Angriff

Nr. 2278 In der vergangenen Nacht wurden Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 27 in Moabit a...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download