Steine gegen Fassade geworfen

  • veröffentlicht am 16.04.2022 09:04 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0836
Mehrere Unbekannte warfen in der vergangenen Nacht Steine gegen die Fassade eines Appartementgebäudes in Kreuzberg. Gegen 23.15 Uhr alarmierte eine Anwohnerin die Polizei in die Blücherstraße, nachdem sie lautes Glasklirren gehört hatte. Laut weiterer Zeugenaussagen soll eine Gruppe von rund 20 schwarz gekleideten Personen Kleinpflastersteine sowie mit brauner Farbe gefüllte Gegenstände gegen die Fassade im Erd- und ersten Obergeschoss geworfen haben und anschließend zum Teil auf Fahrrädern in Richtung Brachvogelstraße geflüchtet sein. Die Ermittlungen wegen Landfriedensbruchs hat die Kriminalpolizei der Direktion 5 (City) übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Gruppe verletzt Mann
22.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Gruppe verletzt Mann

Nr. 1092 In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann in Friedrichshain nach einem Angriff durc...

Polizeibericht Brennendes Fahrzeug
22.05.2022 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Brennendes Fahrzeug

Nr. 1090 Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt in Britz seit der vergangenen Nach...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download