Radfahrer und Fußgänger stießen zusammen

  • veröffentlicht am 31.08.2019 10:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2113
In den gestrigen Nachtstunden stießen in Kreuzberg ein Radfahrer und ein Fußgänger zusammen. Ersten Ermittlungen zufolge war der 36-jährige Fahrer eines Rennrades auf der Mariannenstraße in Richtung Skalitzer Straße unterwegs. Kurz hinter dem Mariannenplatz lief ein 54-jähriger Fußgänger auf die Fahrbahn, sodass der Zweiradfahrer weder bremsen noch ausweichen konnte und mit dem Mann zusammenstieß. Der Fußgänger stürzte und verletzte sich schwer am Kopf. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Zweiradfahrer blieb unverletzt. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von ungefähr 1,0 Promille. Die weiteren Ermittlungen führt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin