Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 07.09.2020 12:09 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2091
Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Tempelhof wurde ein Radfahrer schwer verletzt. Bisherigen Erkenntnissen zufolge fuhr ein 69-jähriger Toyota-Fahrer gegen 19 Uhr auf der Boelckestraße, von der Ringbahnstraße kommend, in Richtung Hoeppnerstraße. Der 61-jährige Radfahrer fuhr zu dem Zeitpunkt in gleicher Richtung auf dem Radfahrstreifen und wollte nach links in die Hoeppnerstraße abbiegen. Hierbei erfasste der 69-Jährige den Radfahrer, der bei dem Verkehrsunfall eine Kopf- und Beckenverletzung erlitt. Er kam mit der Berliner Feuerwehr zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 führt die Ermittlungen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Jeep angezündet
23.11.2020 15:11:00 Uhr
Polizeibericht

Jeep angezündet

Nr. 2669 Ein Busfahrer der BVG alarmierte vergangene Nacht zu einem brennenden Auto in Heil...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download