Nach Unfall zu Fuß geflüchtet

  • veröffentlicht am 20.05.2020 14:05 Uhr
  • Polizeibericht

1242
In der vergangenen Nacht ist ein Transporterfahrer in Buch nach einem Verkehrsunfall geflüchtet. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der bisher unbekannte Mann gegen 0.50 Uhr mit einem VW Transporter die Schönerlinder Chaussee in Richtung Buch befahren haben und in einer Rechtskurve mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen sein. Dort kollidierte er mit mehreren Bäumen, bis das Fahrzeug schließlich zum Stehen kam. Ein Zeuge beobachtete wie der unbekannte Mann anschließend zu Fuß flüchtete. Die Schönerlinder Chaussee war für die Unfallaufnahme knapp zweieinhalb Stunden gesperrt. Das zurückgelassene Fahrzeug wurde sichergestellt. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeuge ausgebrannt
27.09.2020 10:09:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeuge ausgebrannt

Nr. 2264 In Neu-Hohenschönhausen brannten heute früh zwei Fahrzeuge nahezu vollständig aus....

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download