Mit dem Motorrad von der Fahrbahn abgekommen – schwer verletzt

  • veröffentlicht am 27.08.2020 10:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2022
In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann bei einem Verkehrsunfall in Johannisthal schwere Verletzungen. Der 31-jährige war aus noch ungeklärter Ursache gegen 23.35 Uhr mit seiner Yamaha nach rechts von der Fahrbahn der Südostallee abgekommen, als er von der Baumschulenstraße in Richtung Sterndamm fuhr. Er prallte mit dem Motorrad gegen einen metallenen Baumschutzbügel und zog sich schwere Beinverletzungen zu, die eine stationäre Aufnahme in einem Krankenhaus erforderlich machten. Die Yamaha war nicht versichert und eine gültige Fahrerlaubnis konnte er nicht vorweisen. Die Südostallee musste während der Verkehrsunfallaufnahme für etwa 15 Minuten gesperrt werden, wovon die Buslinie 166 kurzfristig betroffen war. Die Ermittlungen dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeug angezündet
28.09.2020 08:09:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeug angezündet

Nr. 2272 Wegen des Verdachts der Brandstiftung im Ortsteil Märkisches Viertel ermittelt sei...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download