Mann angegriffen und verletzt

  • veröffentlicht am 23.08.2020 12:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1992
Heute früh wurde ein Mann in Friedrichsfelde von Unbekannten angegriffen und verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr der 24-Jährige gegen 4.15 Uhr mit seinem Fahrrad die Seddiner Straße in Richtung Marzahner Chaussee, als ihm ein Unbekannter, aus einer Gruppe von drei Männern heraus, eine Flasche gegen den Kopf geworfen haben soll. Daraufhin soll der junge Mann gestürzt und von einem der drei Täter zu Boden gedrückt worden sein, während sein Komplize den Rucksack des Mannes durchsuchte. Ein dritter mutmaßlicher Täter soll den Angegriffenen schließlich mit einem Messer am Oberkörper und den Armen leicht verletzt haben sowie gegen den Kopf des Mannes geschlagen haben, bis dieser ohnmächtig wurde. Das Trio entwendete das Fahrrad des jungen Mannes, einzelne Kleidungsstücke sowie Geld und flüchtete im Anschluss in unbekannte Richtung. Der Angegriffene setzte seinen Weg fort und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 6 führt die weiteren, noch andauernden Ermittlungen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeug angezündet
17.01.2021 12:01:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeug angezündet

Nr. 0122 Gäste und der Fahrer eines Fahrdienstes bemerkten vergangene Nacht in Marzahn ein ...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download