Kartons vor Wohnungstür angezündet

  • veröffentlicht am 10.03.2020 11:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0600
In der vergangenen Nacht zündeten Unbekannte Kartons in einem Haus in Wedding an. Nach ersten Erkenntnissen bemerkten Bewohnerinnen einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Brüsseler Straße gegen 1.45 Uhr Stimmen im Hausflur und kurz darauf Brandgeruch. Eine der beiden 21-Jährigen öffnete wegen des Geruchs die Wohnungstür und sah Rauchschwaden sowie Flammen im Hausflur. Sie habe die Wohnungstür wieder geschlossen und flüchtete, da Rauch in die Wohnung eindrang, mit ihrer Bekannten auf das am Haus befindliche Baugerüst. Die eintreffende Feuerwehr löschte vor der Wohnungstür befindliche Umzugskartons. Eine der beiden Frauen klagte über Übelkeit und Schwindel, lehnte eine ärztliche Behandlung jedoch ab. Das Landeskriminalamt ermittelt nun wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Gesuchter ermittelt
29.05.2020 17:05:00 Uhr
Polizeibericht

Gesuchter ermittelt

Nr. 1335 Der nach einem Sexualdelikt vom 18. Mai 2019 mit Bildern gesuchte Tatverdächtige k...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download