Junge bei Unfall verletzt

  • veröffentlicht am 20.06.2020 11:06 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1493
Bei einem Unfall gestern Nachmittag in Charlottenburg ist ein Junge schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen trat der Neunjährige gegen 16.15 Uhr zwischen zwei geparkten Autos hindurch auf die Fahrbahn, um die Straße Alt-Lietzow in Richtung Grünanlage zu überqueren, und wurde dabei von einem Smart erfasst, mit dem eine 33-Jährige die Straße Alt-Lietzow in Richtung Loschmidtstraße befuhr. Der Junge erlitt bei dem Unfall Kopfverletzungen und wurde von einem Notarzt sowie Sanitätern am Ort versorgt. Anschließend brachten ihn die Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin stand unter dem Eindruck des Geschehens, eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich. Die Verkehrsermittlerinnen und -ermittler der Polizeidirektion 2 haben die Unfallbearbeitung übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Auto in Flammen
10.07.2020 10:07:00 Uhr
Polizeibericht

Auto in Flammen

Nr. 1635 In der vergangenen Nacht brannte ein Auto in Baumschulenweg. Ein Anwohner der Fors...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download