In Hostelzimmer verletzt

  • veröffentlicht am 03.08.2022 09:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1557
Gestern Vormittag wurde ein Gast in einem Hostel in Friedrichshain durch einen anderen Gast verletzt. Nach Angaben des 27-Jähigen teilte er sich mit dem 20-Jährigen und einem Pärchen das Zimmer in dem Hostel in der Straße Am Postbahnhof. Gegen 9.20 Uhr gerieten die beiden Gäste aus noch unbekannten Gründen in einen Streit, in dessen Folge der Jüngere einen Schuss aus einer Druckluftwaffe abgegeben haben soll, wodurch der 27-Jährige am Kopf verletzt wurde. Während der Verletzte Hilfe an der Rezeption suchte, flüchtete der mutmaßliche Schütze mit seinem Gepäck und der Waffe aus dem Hostel in Richtung Ostbahnhof. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Lebensgefahr bestand nicht. Die Ermittlungen zu dem 20-jährigen Tatverdächtigen dauern an und wurden von einem Fachkommissariat der Direktion 5 (City) übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Autodieb festgenommen
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Autodieb festgenommen

Nr. 1613 Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht in Gesundbrunnen einen 24-jäh...

Polizeibericht Bei Angriff verletzt
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Bei Angriff verletzt

Nr. 1612 Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 17 wurden gestern Abend auf eine Auseinanderse...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download