Freundin verteidigt und mit Messer verletzt worden

  • veröffentlicht am 31.08.2021 10:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1939
In Gesundbrunnen wurde in der vergangenen Nacht ein Mann mit einem Messer verletzt. Nach Angaben des 30-Jährigen und dessen 23 Jahre alter Freundin, waren beide gegen 23.50 Uhr in der Klever Straße unterwegs. Zwei ihnen entgegenkommende junge Männer sollen die 23-Jährige im Vorbeigehen auf unangenehme Art und Weise angesprochen haben, woraufhin deren Freund die Unbekannten aufgefordert habe, das zu unterlassen. Einer der beiden Männer habe daraufhin ein Messer gezogen und den 30-Jährigen damit am Arm verletzt. Anschließend war das aggressive Duo geflüchtet. Eine Absuche der Umgebung nach den Tatverdächtigen verlief ohne Erfolg. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten den stark blutenden Verletzten in ein Krankenhaus, wo dieser aufgrund des starken Blutverlustes operiert werden musste und anschließend stationär verblieb.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Seniorin verstorben
13.08.2022 10:08:00 Uhr
Polizeibericht

Seniorin verstorben

Nr. 1624 Die 86-Jährige, die am vergangenen Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Schmargend...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download