Festnahmen nach versuchtem Taschendiebstahl

  • veröffentlicht am 08.03.2022 16:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0511
Polizisten nahmen gestern Mittag zwei Männer in Spandau fest. Nach bisherigen Ermittlungen betraten die beiden Tatverdächtigen gegen 11.45 Uhr zusammen mit einer 82-jährigen Mieterin ein Wohnhaus an der Sedanstraße. Im Hausflur soll einer der beiden Männer die Seniorin abgelenkt haben, während dessen Komplize in die Handtasche der alten Dame gegriffen und versucht haben soll, das darin befindliche Portemonnaie zu stehlen. Da die 82-Jährige ihre Tasche festhielt und laut um Hilfe rief, flüchtete das mutmaßliche Diebesduo. Ein 25-jähriger Zeuge verfolgte die beiden Tatverdächtigen und hielt diese bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Polizisten nahmen die beiden Männer im Alter von 20 und 28 Jahren fest und brachten sie in einen Polizeigewahrsam. Dort wurden sie erkennungsdienstlich behandelt und dem Fachkommissariat des Landeskriminalamtes überstellt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeuge in Flammen
14.05.2022 09:05:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeuge in Flammen

Spandau / Treptow-Köpenick Gestern Abend und in der vergangenen Nacht brannten in Wilhelmst...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download