Festnahmen nach Reifenklau

  • veröffentlicht am 05.11.2019 08:11 Uhr
  • Polizeibericht

Nr.2644
In der vergangenen Nacht nahmen Polizisten zwei mutmaßliche Reifendiebe in Blankenburg fest. Ein Zeuge bemerkte gegen 1.15 Uhr laute Geräusche auf dem Gelände eines Autohandels in der Bahnhofstraße und sah, wie von dort mehrere Personen mit Autoreifen kamen und diese in einen Transporter verluden. Er alarmierte die Polizei. Die Beamten machten den Wagen in der Heinersdorfer Straße Ecke Indigofinkweg aus, stoppten ihn und entdeckten darin drei Autoreifen. Die beiden Fahrzeuginsassen, ein 20- und ein 22-Jähriger, wurden festgenommen, kamen zu erkennungsdienstlichen Behandlungen in ein Gewahrsam und anschließend wieder auf freien Fuß. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei der Direktion 1 dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Auto brannte
13.11.2019 08:11:00 Uhr
Polizeibericht

Auto brannte

Nr. 2701 In der vergangenen Nacht brannte in Kladow ein geparktes Auto. Eine Anruferin beme...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download