Festnahmen nach Einbruch

  • veröffentlicht am 11.12.2019 14:12 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2917
Einsatzkräfte der Polizei nahmen gestern drei mutmaßliche Einbrecher in Lichtenrade fest. Nach bisherigen Erkenntnissen schloss eine 50-jährige Angestellte einer Bäckerei im Lichtenrader Damm gegen 2.45 Uhr die Tür zum Geschäft auf. Ihren Angaben zufolge nahm sie dabei verdächtige Geräusche wahr, woraufhin sie sich zurückzog und die Polizei alarmierte. Zivile Einsatzkräfte des Polizeiabschnittes 45 nahmen daraufhin im Nahbereich einen 21-jährigen und zwei 22-jährige Männer als mutmaßliche Einbrecher fest. Bei den Männern wurden Beweismittel beschlagnahmt. Das Trio wurde einem Einbruchskommissariat der Polizeidirektion 4 überstellt, dass die weiteren Ermittlungen übernommen hat.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Volksverhetzungen
20.01.2020 10:01:00 Uhr
Polizeibericht

Volksverhetzungen

Friedrichshain-Kreuzberg/Lichtenberg Gestern Nachmittag kam es in Friedrichshain durch eine...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download