Festnahmen nach Einbruch in Elektrofachmarkt

  • veröffentlicht am 25.06.2022 12:06 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1281
Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 13 haben gestern Abend zwei Jugendliche festgenommen, die zuvor mit zwei weiteren Komplizen in einen Elektronikfachmarkt in Pankow eingebrochen sein sollen.
Bisherigen Ermittlungen zufolge sollen die vier Tatverdächtigen kurz nach 21 Uhr mit einem Nothammer die Glaseingangstür der Filiale in der Breite Straße eingeschlagen haben und so in das Geschäft gelangt sein. Mindestens acht ausgestellte Handys soll das Quartett an sich genommen und in Richtung Bürgerpark geflüchtet sein. Die Polizistinnen und Polizisten fanden bei der Absuche nach den Tatverdächtigen zwei Jugendliche im Alter von 14 und 17 Jahren, die zwei der gestohlenen Handys bei sich hatten. Beide kamen in einen Polizeigewahrsam, wo eine erkennungsdienstliche Behandlung durchgeführt wurde. Anschließend wurden sie ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Die Ermittlungen zu den beiden noch unbekannten Komplizen, die flüchten konnten, dauern an und werden von einem Fachkommissariat der Polizeidirektion 1 geführt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Autodieb festgenommen
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Autodieb festgenommen

Nr. 1613 Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht in Gesundbrunnen einen 24-jäh...

Polizeibericht Bei Angriff verletzt
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Bei Angriff verletzt

Nr. 1612 Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 17 wurden gestern Abend auf eine Auseinanderse...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download