Fahrzeug in Brand gesetzt

  • veröffentlicht am 06.12.2020 10:12 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2775
In Friedrichshain wurde in der vergangenen Nacht ein Fahrzeug in Brand gesetzt, dass nahezu komplett ausbrannte. Zeugen hatten gegen 0.40 Uhr einen lauten Knall in der Liebigstraße und alarmierten daraufhin Feuerwehr und Polizei. Die Kräfte der Feuerwehr löschten die Flammen an dem auf einem Hof geparkten Volvo. Weitere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Am Imbiss randaliert
18.01.2021 09:01:00 Uhr
Polizeibericht

Am Imbiss randaliert

Nr. 0124 Zu einem Polizeieinsatz kam es gestern Nachmittag an einem Imbiss in Kreuzberg. Na...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download