Bei Überfall mit Pfefferspray gesprüht

  • veröffentlicht am 03.09.2020 15:09 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2071
Unbekannte überfielen in der vergangenen Nacht einen Spätkauf in Moabit. Nach derzeitigem Ermittlungsstand betraten zwei Männer den Laden in der Gotzkowskystraße gegen 1.45 Uhr, besprühten den 52-jährigen Inhaber mit einem Pfefferspray und raubten anschließend die Einnahmen sowie Zigaretten. Anschließend flüchtete das Duo mit der Beute und entkam. Der Überfallene erlitt leichte Verletzungen und wurde von alarmierten Polizeieinsatzkräften erstversorgt. Eine weitere ärztliche Behandlung wollte er zunächst nicht in Anspruch nehmen. Die Kriminalpolizei der Direktion 2 hat die weiteren Ermittlungen nach den Tätern aufgenommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Imbissstand brannte
30.09.2020 12:09:00 Uhr
Polizeibericht

Imbissstand brannte

Nr. 2289 In der vergangenen Nacht brannte in Moabit ein Imbissstand. Nach derzeitigem Ermit...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download