Bei Streit um Ruhe beleidigt

  • veröffentlicht am 19.08.2020 10:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1953
Bei einem Streit gestern Nachmittag in Wedding beleidigte ein Mann seinen Kontrahenten fremdenfeindlich. Nach bisherigen Erkenntnissen stritten sich gegen 16 Uhr der 44-Jährige und ein 42-Jähriger auf der Seestraße wegen einer Ruhestörung. Im Verlauf des Disputes soll der 42-Jährige seinen Kontrahenten fremdenfeindlich beleidigt haben. Dieser soll daraufhin versucht haben, den 42-Jährigen mit einem Besenstiel zu schlagen, traf dabei jedoch eine Unbeteiligte, die leicht verletzt wurde und anschließend ambulant behandelt werden musste. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin führt die Ermittlungen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Festnahmen nach Raub
28.02.2021 12:02:00 Uhr
Polizeibericht

Festnahmen nach Raub

Nr. 0455 Einsatzkräfte der Polizei nahmen gestern Abend fünf Tatverdächtige im Stadtteil We...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download