Auf Parkbank sitzend bestohlen

  • veröffentlicht am 26.03.2021 09:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0659
Opfer eines Diebstahls in Alt-Treptow wurde gestern Nachmittag eine junge Frau. Falls sich die derzeit noch Unbekannte im nachfolgenden Sachverhalt wiedererkennt, kann sie sich gern bei einer Polizeidienststelle melden.
Ein Passant bemerkte gegen 17.30 Uhr in einer Parkanlage in der Lohmühlenstraße zwei Männer, die sich mutmaßlich für die Frau interessierten, die auf einer Bank am Ufer des Landwehrkanals saß. Die beiden Verdächtigen näherten sich ihr und während einer von ihnen in die auf der Bank abgestellte Tasche griff und ein Handy an sich nahm, sicherte sein Komplize die Umgebung ab. Gleich darauf entfernte sich das Duo. Der 41-jährige Zeuge folgte ihnen und meldete das Beobachtete dem Polizeinotruf. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten die Tatverdächtigen in der Nähe festnehmen. Bei dem 32-Jährigen fanden sie auch das mutmaßliche Diebesgut und beschlagnahmten es. Er und sein 29 Jahre alter Komplize wurden dem für Taschendiebstahl zuständigen Fachkommissariat des Landeskriminalamtes überstellt, das die Ermittlungen übernommen hat.
Die Bestohlene, die laut Beschreibung nicht über 30 Jahre alt sein soll, hatte zwischenzeitlich ihren Weg fortgesetzt und konnte nicht mehr angetroffen werden.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeugbrand
23.06.2021 10:06:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeugbrand

Nr. 1358 Gestern Abend brannte in Köpenick ein Auto. Passanten entdeckten das Feuer an dem ...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download