Verkehrsunfall mit schwerverletztem Autofahrer

  • veröffentlicht am 21.02.2020 16:02 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0443
Gestern Mittag ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und einem Pkw in Charlottenburg. Ersten Erkenntnissen zufolge war der 59-jährige Transporterfahrer mit seinem Renault kurz nach 13 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen des Saatwinkler Damms in Richtung Flughafen Tegel unterwegs, als der hinter ihm fahrende 61-Jährige Fahrer des Opels auf den Renault auffuhr. Der Opel-Fahrer war, ohne bewusstlos zu sein, nicht ansprechbar und konnte nicht selbstständig aus seinem Fahrzeug aussteigen. Auch wies er keine äußerlichen Verletzungen auf. Durch eintreffende Rettungskräfte wurde der 61-Jährige zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Renault-Fahrer blieb unverletzt. Für den Zeitraum der Rettungsarbeiten und der Verkehrsunfallaufnahme wurde der Saatwinkler Damm auf Höhe der Unfallstelle kurzzeitig gesperrt, wovon auch der ÖPNV betroffen war. Die weitere Unfallbearbeitung übernimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 2.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Zwei Autos brannten
01.04.2020 14:04:00 Uhr
Polizeibericht

Zwei Autos brannten

Nr. 0773 Heute früh brannten in Falkenberg zwei Autos, ein drittes wurde dabei beschä...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download