Überfall - Zwei Männer mit Messer verletzt

  • veröffentlicht am 27.04.2020 11:04 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1012
Gestern Nachmittag verletzte ein bisher Unbekannter zwei junge Männer in Lichtenberg. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurden die beiden 21-Jährigen gegen 16.30 Uhr in der Schulze-Boysen-Straße in einem Hausflur von dem Unbekannten angesprochen und unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe ihrer Wertsachen aufgefordert. Anschließend entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung, bei der einer der jungen Männer durch einen Stich in den Oberkörper schwer verletzt wurde. Der zweite 21-Jährige erlitt eine Schnittverletzung an einer Hand. Der Unbekannte soll anschließend einen Rucksack des Duos an sich genommen und damit geflüchtet sein. Die beiden Schwerverletzten kamen in Krankenhäuser, wo sie stationär aufgenommen und operiert werden mussten. Die Kriminalpolizei der Direktion 6 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeuge ausgebrannt
27.09.2020 10:09:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeuge ausgebrannt

Nr. 2264 In Neu-Hohenschönhausen brannten heute früh zwei Fahrzeuge nahezu vollständig aus....

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download