Schwerverletzter nach Unfall

  • veröffentlicht am 18.07.2022 11:07 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1440
Schwere Verletzungen erlitt ein 77-jähriger Pkw-Fahrer gestern Abend bei einem Verkehrsunfall in Falkenhagener Feld. Laut den bisherigen Ermittlungen und übereinstimmenden Aussagen von Zeuginnen und Zeugen soll der Mann mit seinem Daimler-Chrysler gegen 20.15 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit aus der Frankenwaldstraße in den Kreuzungsbereich der Falkenseer Chaussee gefahren sein. Dabei kollidierte er mit einem vorfahrtsberechtigten und von links kommenden BMW, an dessen Steuer eine 50-jährige Frau saß. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Daimler-Chrysler gegen einen Metallpfosten auf der Mittelinsel der Falkenseer Chaussee geschleudert und kam dort zum Stehen. Außerdem lösten sich mehrere Reifen des Fahrzeugs. Einer davon beschädigte einen am Fahrbahnrand geparkten Opel. Ein Zeuge des Unfalls leistete bei dem 77-jährigen Mann erste Hilfe. Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr konnten den Schwerverletzten erfolgreich reanimieren und in ein Krankenhaus bringen, wo er stationär aufgenommen wurde. Die 50-Jährige kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Die Falkenseer Chaussee war während der Unfallaufnahme durch die Polizei in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die noch andauernden Ermittlungen leitet ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Direktion 2 (West).

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Autodieb festgenommen
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Autodieb festgenommen

Nr. 1613 Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht in Gesundbrunnen einen 24-jäh...

Polizeibericht Bei Angriff verletzt
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Bei Angriff verletzt

Nr. 1612 Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 17 wurden gestern Abend auf eine Auseinanderse...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download