Schwer verletzter Motorrollerfahrer

  • veröffentlicht am 27.08.2019 09:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2086
Mit schweren Verletzungen kam am frühen Abend ein Rollerfahrer in eine Klinik, nachdem es zu einem Unfall in Hellersdorf gekommen war. Kurz vor 18 Uhr war der 33-Jährige mit seinem Motorroller auf der Stendaler Straße in Richtung Hellersdorfer Straße unterwegs. In gleicher Richtung war eine 40-Jährige mit ihrem Citroen unterwegs. Als der Rollerfahrer von dem mittleren auf den linken Fahrstreifen wechselte, kam es zum Zusammenstoß. Der 33-Jährige stürzte und kam mit alarmierten Rettungskräften zur stationären Behandlung in eine Klinik.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin