Sachbeschädigungen mit politischem Hintergrund

  • veröffentlicht am 23.04.2020 15:04 Uhr
  • Polizeibericht

Mitte/Friedrichshain-Kreuzberg
Im Zeitraum zwischen der vergangenen Nacht bis zum heutigen Vormittag, beschädigten Unbekannte in Mitte und Kreuzberg ein Restaurant und einen Möbelfachmarkt.

Nr. 0969
Gegen 2.50 Uhr stellte die Besatzung eines Funkstreifenwagens mehrere beschädigte Scheiben eines Restaurants an der Leipziger Straße Ecke Markgrafenstraße in Mitte fest. Die Einsatzkräfte bemerkten, dass die Scheiben runde Beschädigungen mit darum befindlichen runden Splitterungen aufwiesen. Womit und von wem die Beschädigungen verübt worden waren, ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin, da eine politisch motivierte Attacke nicht ausgeschlossen werden kann.

Nr. 0970
Gegen 8 Uhr stellte der Geschäftsführer eines Möbelhauses am Blücherplatz in Kreuzberg die beschmierte Fassade seines Geschäftes fest. Dort hatten Unbekannte eine ungefähr 20×2 Meter große politische Parole auf die Fassade geschrieben. Am Abend zuvor befand sich diese noch nicht auf der Fassade, teilte der Leiter des Geschäftes mit. Auch hierzu ermittelt der Polizeiliche Staatschutz beim Landeskriminalamt Berlin.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Gesuchter ermittelt
29.05.2020 17:05:00 Uhr
Polizeibericht

Gesuchter ermittelt

Nr. 1335 Der nach einem Sexualdelikt vom 18. Mai 2019 mit Bildern gesuchte Tatverdächtige k...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download