Sachbeschädigung an Landesvertretung

  • veröffentlicht am 06.04.2022 10:04 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0748
Unbekannte beschädigten in der vergangenen Nacht in Tiergarten die Glasfront der Landesvertretung Nordrhein-Westfalens. Der 61-jährige Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes der Landesvertretung bemerkte gegen 2.40 Uhr drei Personen auf Fahrrädern in der Hiroshimastraße. Zwei Personen sollen mehrere mit Farbe gefüllte Plastikbecher gegen die Fassade geworfen haben, während die dritte Peron die Würfe fotografiert habe. Anschließend soll das Trio unter Zurücklassung eines Fahrrades in Richtung Tiergartenstraße geflüchtet sein. Alarmierte Einsatzkräfte stellten das Rad sicher. Die Ermittlungen dauern an und wurden von einem Fachkommissariat des Polizeilichen Staatsschutzes übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeuge in Flammen
14.05.2022 09:05:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeuge in Flammen

Spandau / Treptow-Köpenick Gestern Abend und in der vergangenen Nacht brannten in Wilhelmst...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download