Raub in Tankstelle

  • veröffentlicht am 25.03.2022 10:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0646
In Lankwitz überfielen zwei bislang unbekannte Männer in der vergangenen Nacht eine Tankstelle. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand wollte eine 22-jährige Angestellte der Tankstelle in der Kaiser-Wilhelm-Straße gegen 23 Uhr durch einen Hinterausgang Müll entsorgen, als sie dort auf die beiden Tatverdächtigen traf. Die Frau gab an, von den beiden Männern in das Lager der Tankstelle gedrängt, mehrmals ins Gesicht geschlagen, zu Boden gebracht und an den Händen gefesselt worden zu sein. Anschließend hätten sich die Unbekannten in den Verkaufsraum begeben, zwei Kassen aufgebrochen und Bargeld sowie Zigaretten entwendet. Dann sollen die Männer mit einem Pkw in Richtung Attilastraße davongefahren sein. Durch einen Zeugen alarmierte Einsatzkräfte des Abschnitts 46 leiteten umgehend eine Absuche des Nahbereichs ein, die jedoch erfolglos blieb. Die 22-Jährige wurde bei dem Überfall am Kopf und an den Armen leicht verletzt. Sie kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die noch andauernden Ermittlungen führt die Kriminalpolizei der Direktion 4 (Süd).

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Gruppe verletzt Mann
22.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Gruppe verletzt Mann

Nr. 1092 In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann in Friedrichshain nach einem Angriff durc...

Polizeibericht Brennendes Fahrzeug
22.05.2022 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Brennendes Fahrzeug

Nr. 1090 Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt in Britz seit der vergangenen Nach...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download