Radfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt

  • veröffentlicht am 18.09.2021 13:09 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2083
Gestern Nachmittag ereignete sich in Friedrichshain ein schwerer Verkehrsunfall. Nach bisherigem Kenntnisstand befuhr eine 53-jährige Radfahrerin gegen 17.45 Uhr den Markgrafendamm auf dem Schutzstreifen für Fahrradfahrende in Richtung Hauptstraße. Kurz nach der Einmündung zur Persiusstraße soll sie nach links in den danebenliegenden rechten Fahrstreifen gewechselt haben, wo sie vom Auto eines 25-Jährigen erfasst wurde, der zu diesem Zeitpunkt den Markgrafendamm in dieselbe Richtung befuhr. Die Radfahrerin wurde auf die Motorhaube sowie anschließend gegen die Windschutzscheibe geschleudert und kam dann auf der Straße zum Liegen. Ein alarmierter Rettungswagen brachte sie mit Verletzungen am Kopf und einem Bein in ein Krankenhaus, wo sie zur Behandlung stationär aufgenommen wurde.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeugbrand
17.08.2022 14:08:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeugbrand

Nr. 1652 In Hermsdorf brannte in der vergangenen Nacht ein Auto vollständig aus. Gegen 23.4...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download