Radfahrer schwer verletzt

  • veröffentlicht am 13.04.2021 12:04 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0805
Bei einem Verkehrsunfall in Wilmersdorf wurde ein 57-jähriger Radfahrer gestern Vormittag schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen und Aussagen wollte der Fahrradfahrer gegen 10.50 Uhr von der Ravensberger Straße nach links in die Eisenzahnstraße abbiegen, als ihm aus dieser Richtung ein Auto entgegenkam. Um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden, bremste der Radfahrer stark ab, stürzte und verletzte sich am Kopf. Der Fahrer oder die Fahrerin des Pkw entfernte sich unerkannt vom Unfallort. Der Radfahrer wurde durch alarmierte Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 2 (West) übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Einbruch in Fahrzeug
18.05.2021 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Einbruch in Fahrzeug

Nr. 1082 Zivilkräfte einer Einsatzhundertschaft nahmen in der vergangenen Nacht in Siemenss...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download