Radfahrer durch Sturz schwer verletzt

  • veröffentlicht am 03.06.2020 14:06 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1372
Gestern Abend stürzte ein Radfahrer in Spandau. Laut Zeugenaussagen fuhr der 77-jährige gegen 18.10 Uhr auf dem Radweg des Brunsbüttler Damms in Richtung Nauener Straße. Noch bevor er die Nauener Straße erreichte, soll der Zweiradfahrer plötzlich gestürzt sein. Ein Notarzt behandelte den Mann zuerst vor Ort. Während der Erste-Hilfe-Maßnahmen nahmen die eingesetzten Kräfte einen Alkoholgeruch in der Atemluft des 77-Jährigen wahr. Ein Rettungswagen brachte ihn anschließend mit einer Kopfverletzung zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Da der Verdacht bestand, dass er unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm dort auch Blut abgenommen. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Direktion 2 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeuge brannten
06.07.2020 09:07:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeuge brannten

Reinickendorf/Treptow-Köpenick Nr. 1611 Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt er...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download