Polizistinnen und Polizisten mit Steinen beworfen

  • veröffentlicht am 01.02.2020 16:02 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0295
In der vergangenen Nacht sind in Friedrichshain Polizeikräfte angegriffen worden. Zwischen Mitternacht und 3 Uhr bewarfen Unbekannte eingesetzte Polizistinnen und Polizisten sowie Einsatzfahrzeuge an der Rigaer Straße Ecke Liebigstraße mehrmals mit Kleinpflastersteinen. Dabei waren die Steinewerfenden vermummt. Ein Polizeibeamter wurde dabei verletzt und konnte im Dienst verbleiben. Insgesamt waren vier Polizeifahrzeuge und sechs geparkte Fahrzeuge durch Steinwürfe beschädigt worden. Während des Einsatzes waren eine 19-Jährige nach versuchter Gefangenenbefreiung und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte sowie ein 22-Jähriger nach tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte festgenommen worden. Beide wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Einsatzkräfte fertigten in diesem Einsatz insgesamt zehn Strafanzeigen, unter anderem wegen besonders schweren Landfriedensbruchs, tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung. Die Ermittlungen führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Hauswand beschmiert
20.02.2020 11:02:00 Uhr
Polizeibericht

Hauswand beschmiert

Nr. 0432 Gestern Mittag bemerkte eine Mitarbeiterin eines Kiezladens in Alt-Treptow Farbsch...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download