Polizist fremdenfeindlich beleidigt

  • veröffentlicht am 30.01.2021 14:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0235
Während eines Einsatzes in Altglienicke wurde gestern Nachmittag ein Polizist des Polizeiabschnitts 35 fremdenfeindlich beleidigt und bedroht. Gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zivilstreife auf der Siriusstraße in einem Personenkraftwagen vier Personen, die alle keinen Mund-Nasen-Schutz trugen. Nachalarmierte uniformierte Kräfte des Abschnitts unterstützten die Fahnder bei der Überprüfung der Insassen, dreier Männer und einer Frau. Dabei beleidigte und bedrohte einer der Männer, ein 22-Jähriger, einen Polizisten in Uniform fremdenfeindlich. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten die Überprüften ihren Weg fortsetzten. Die weiteren Ermittlungen hat der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Kassierer beleidigt
27.07.2021 09:07:00 Uhr
Polizeibericht

Kassierer beleidigt

Nr. 1627 Der Mitarbeiter eines Lebensmittelgeschäfts in Schöneberg zeigte heute früh eine B...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download