Nach Überfall in Wohnung – Räuber flüchten mit Beute

  • veröffentlicht am 03.02.2022 15:02 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0288
Gestern Abend wurde ein Mann in Pankow in seiner Wohnung überfallen und verletzt. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge hatten drei Unbekannte gegen 18:30 Uhr an der Wohnungstür im Haßfurter Weg geklingelt und den 51-jährigen Bewohner nach dem Öffnen unmittelbar zu Boden gedrückt. Sie fesselten den Mann an Armen und Beinen, klebten ihm den Mund zu und schlugen gegen seinen Kopf. Sie forderten zunächst Geld und Gold, durchsuchten die Wohnung und entwendeten, bevor Sie unerkannt in Richtung Zeiler Weg flüchten konnten, Geld. Der Überfallene wurde leicht verletzt, eine ärztliche Behandlung lehnte er zunächst ab. Die weiteren noch andauernden Ermittlungen führt ein Fachkommissariat für Raubdelikte der Polizeidirektion 1 (Nord).

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Brennendes Fahrzeug
06.10.2022 09:10:00 Uhr
Polizeibericht

Brennendes Fahrzeug

Nr. 1929 Bisher Unbekannte zündeten in der vergangenen Nacht ein Auto in Alt-Hohenschönhaus...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download