Mutmaßlicher Taschendieb festgenommen

  • veröffentlicht am 18.02.2022 10:02 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0393
Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht einen mutmaßlichen Taschendieb in Neukölln fest. Nach bisherigem Ermittlungsstand versuchte der 33-Jährige mehrmals vergeblich Wertgegenstände aus den Taschen der Gäste einer Bar in der Flughafenstraße zu entwenden. Als der gleichaltrige Barkeeper ihn mehrmals bat, das Lokal zu verlassen, soll der Mann ein Messer gezogen und den Angestellten damit bedroht haben. Alarmierte Polizeieinsatzkräfte nahmen den mutmaßlichen Taschendieb fest. Sie fanden bei ihm eine Geldbörse mit Kundenkarten und einer Scheckkarte, die nicht auf seinen Namen ausgestellt waren und stellten alles als mutmaßliches Diebesgut sicher. Er wurde anschließend einem Fachkommissariat beim Landeskriminalamt überstellt, welches die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernommen hat.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Brand mit Todesfolge
07.12.2022 15:12:00 Uhr
Polizeibericht

Brand mit Todesfolge

Nr. 2337 Während eines Wohnungsbrandes erlitt ein Mann heute früh in Buckow tödliche Verlet...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download