Mann bei Alleinunfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 09.06.2022 10:06 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1186
In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann bei einem Verkehrsunfall in Britz schwere Verletzungen. Bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen nach befuhr ein 36-jähriger Mann gegen 1.50 Uhr mit seinem Auto den Buckower Damm in Richtung Karl-Marx-Straße, als er nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit auf dem Gehweg stehenden Glascontainern kollidiert sein soll. In der Folge soll sich das Fahrzeug um 90 Grad auf die Seite gedreht haben und mit zwei weiteren geparkten Fahrzeugen zusammengestoßen sein. Alarmierte Rettungskräfte brachten den schwerverletzten Mann mit Kopf- sowie Schnittverletzungen zu stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Buckower Damm war zwischen 2.10 Uhr und 3.20 Uhr in Richtung Karl-Marx-Straße voll gesperrt, wovon auch die Buslinie M44 betroffen war. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen zum Unfall führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Autodieb festgenommen
09.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Autodieb festgenommen

Nr. 1600 Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 53 nahmen gestern Abend einen mutmaßlichen Aut...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download