Kind bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 20.08.2019 11:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2026
Gestern Nachmittag erlitt ein Kind in Tempelhof schwere Verletzungen. Nach bisherigen Ermittlungen war gegen 16.10 Uhr ein 25-jähriger Autofahrer mit einem Chevrolet auf der Gottlieb-Dunkel-Straße in Richtung Mariendorfer Weg unterwegs, als kurz vor der Einmündung Nackenheimer Weg ein 11-jähriger Junge von links kommend auf die Fahrbahn lief. Der 25-Jährige erfasste mit dem Auto den Jungen, welcher dadurch schwere Verletzungen seines Kopfes erlitt. Alarmierte Rettungskräfte brachten das Kind zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die weitere Unfallbearbeitung führt der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion 4.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Papas Auto brannte
21.09.2019 11:09:00 Uhr
Polizeibericht

Papas Auto brannte

Nr.2282 In der vergangenen Nacht hat gegen 22 Uhr in Haselhorst ein Auto gebrannt. Nach bis...