Kellerbrand in Hochhaus

  • veröffentlicht am 05.03.2022 13:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0488
Gestern Abend wurde eine Frau bei einem Kellerbrand in Wilhelmstadt verletzt. Ein aufmerksamer Passant bemerkte gegen 18.20 Uhr im Blasewitzer Ring Rauch aus einem Kellerfenster und rief die Feuerwehr und die Polizei. Brandbekämpfer löschten die Flammen und brachten acht Personen und eine Katze in Sicherheit. Eine 38-jährige Frau erlitt eine Rauchgasvergiftung, lehnte eine ärztliche Behandlung in einem Krankenhaus aber ab. Während der Löscharbeiten in dem 12-geschossigen Wohngebäude war der Blasewitzer Ring vollständig gesperrt. Hiervon war auch der Öffentliche Personennahverkehr betroffen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge ist von einer vorsätzlichen Brandstiftung auszugehen. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Gruppe verletzt Mann
22.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Gruppe verletzt Mann

Nr. 1092 In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann in Friedrichshain nach einem Angriff durc...

Polizeibericht Brennendes Fahrzeug
22.05.2022 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Brennendes Fahrzeug

Nr. 1090 Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt in Britz seit der vergangenen Nach...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download